Weihnachten

Weihnachten - die schönste Zeit des Jahres. Wer träumt nicht davon, dass besinnliche Weihnachtsfest im Kreise der Familie zu feiern. Verschneite Berge, draußen klirrende Kälte, innen ein kuschelig warmer Kamin und alles ist perfekt um diese Zeit zu genießen. 

Wir bieten Ihnen hier, beim Faschingskoenig, tolle Dekorationsartikel um Ihr Zuhause der Jahreszeit anzupassen oder wundervolle Kostüme und Kostümzubehör um Ihren Auftritt als Nikolaus... {#break#}

Weihnachten - die schönste Zeit des Jahres. Wer träumt nicht davon, dass besinnliche Weihnachtsfest im Kreise der Familie zu feiern. Verschneite Berge, draußen klirrende Kälte, innen ein kuschelig warmer Kamin und alles ist perfekt um diese Zeit zu genießen. 

Wir bieten Ihnen hier, beim Faschingskoenig, tolle Dekorationsartikel um Ihr Zuhause der Jahreszeit anzupassen oder wundervolle Kostüme und Kostümzubehör um Ihren Auftritt als Nikolaus Weihnachtsmann oder Engel zu ermöglichen. Sei es, dass Sie Federflügel oder Engelsflügel suchen, die wir nicht nur in unschuldigem weiß sondern auch in sündigem rot oder dunklem schwarz haben, oder aber einfach nur einige Nikolausmützen für den Verkauf von Glühwein mit Ihrem Verein am Weihnachtsmarkt. Die Berufsbekleidung für den Profi Nikolaus finden Sie bei uns genauso wie die Standard Qualität für denjenigen, der nur Hobby Weihnachtsmann ist. Für einen erotischen Auftritt als Engel werden Sie auch bei uns fündig. Natürlich haben wir auch die passende Bekleidung für ein Krippenspiel oder die Christmette. Schauen Sie sich in Ruhe um, genießen Sie das Ambiente. Wenn Sie etwas suchen, was Sie nicht finden, so schreiben Sie uns eine Mail, oder rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Engelsperücken
Wer sich als Engel verkleiden möchte, braucht neben einem ansprechenden Kleid auch eine passende Perücke. Von Engelsdarstellungen haben wir ein genaues Bild, wie wir uns einen Engel vorstellen. Daher sind die die Perücken zwar sehr vielfältig, meist aber blond, mit langen lockigen Haaren. So wie die Auswahl bei Kostümen und Kleidern zum Thema Engel groß ist, sind auch die Engels-Perücken unterschiedlich, was vor allem die Länge und den Farbton anlangt. So gibt es auch die Variante der Engelsperücke mit oder ohne Pony oder mit glatten Haaren. In der Regel werden die Perücken aus Kunsthaar oder aus Polyester angefertigt.
Für einen guten Halt ist die Engelperücke auf ein flexibles Netz aufgenäht, sodass die Perücke auch für verschiedene Kopfgrößen passt. Nach dem Kauf sollte man die Perücke für Engel das Haarnetz entfernen und das die Engels-Perücke gut durchschütteln und mit einem groben Kamm durchkämmen. Zu empfehlen ist, die Perücke ohne Gel oder Haarspray zu behandeln.
Für die Pflege gibt es ein paar einfache Tricks: es genügt, wenn man die Engelsperücke in lauwarmes gibt und ohne Seife oder Shampoo durchspült. Nun ist die Perücke leichter zu frisieren und in Form zu bringen. Man sollte die Perücke am besten an der Luft trocknen lassen, ein allzu heißer Fön schadet dem Kunsthaar. Alternativ kann man die Engelsperücke auch in ein Handtuch einschlagen. Es sei darauf hingewiesen, dass man Kunsthaarperücken nicht färben sollte.
Auch für Kinder, in der Regel vor allem Mädchen, gibt es ebenfalls eine große Auswahl an Engelsperücken. Wenn das Mädchen nicht ohnehin lange blonde Haare hat, die die Mutter nur noch entsprechend frisieren muss, hilft auch hier eine Engelsperücke für den Auftritt im Krippenspiel. Auch für die Kinder-Engels-Perücken gelten die gleichen Pflegehinweise. So steht dem großen Auftritt als Engel beim Festgottesdienst oder dem Krippenspiel nichts mehr im Wege. Wie die erwachsenen Frauen mögen auch die Mädchen das Engelskostüm und wählen es zu Fasching aus. Engelskostüm und Engelsperücke können dann für Schulaufführungen, Schulfesten oder den Faschingsumzug gute Dienste leisten.
Bei all den Varianten und der großen Auswahl an blonden Perücken gibt es auch alternativ weiß-grau-haarige Perücken, weiße, schwarze oder braune Haarteile. Für Halloween oder Karneval sind hier der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Es kommt auf den Anlass und das Kostüm an, das man wählt. Klassische Engelskostüme in langen oder knielangen Kleidern werden meist mit einer blonden oder weißen Perücke kombiniert. Geht es um Halloween oder eine Mottoparty, darf die Engels-Perücke auch grau oder schwarz sein.
Wer unentschieden ist, findet im Internet und in den spezialisierten Online-Shops die passende Engelperücke in großer Auswahl. Setzt man auf Qualität und beachtet man dazu auch noch die Pflegehinweise, ist die Engelsperücke lange zu verwenden.

Engelsflügel
was wäre ein Engel ohne Flügel? Hier in unserer Rubrik bieten wir Ihnen eine grosse Auswahl an Engelsflügeln an. Diese Engelsflügel sind ein Muss zu Weihnachten. Wir haben die Engelsflügel in weiß, rot und schwarz. Die Engelsflügel sind aus echten Federn hergestellt. Natürlich haben wir auch Kunststoff Engelsflügel in gold, weiß und silber. Auch kleine Engelsflügel die man als Foto Zubehör nutzen kann. Machen Sie doch mit Ihrem Baby und unseren Engelsflügeln ein schönes Bild und verschicken Sie dieses als Weihnachtskarte. Schauen Sie sich in Ruhe um, wir bieten Ihnen nicht nur Engelsflügel. Bei uns finden Sie auch NIkolauskostüme, Weihnachtsmann Anzüge, Nikolaus Bärte und Perücken, Ruten für Knecht Rupprecht und natürlich auch die Kostüme für kleine und grosse Engel. Schauen Sie sich in Ruhe um, es lohn sich!

Nikolausmantel
Meist ab September stehen sie wieder in den Regalen der Geschäfte, klein, rot, süß und schokoladig. Die Rede ist von Weihnachtsmännern im typischen roten Nikolausmantel. Viele fragen sich dann: warum ist der Mantel eigentlich rot? Und: welcher Unterschied ist da eigentlich genau, zwischen Weihnachtsmann und Nikolaus?
Zur Advents- und Weihnachtsmann sieht man den Nikolaus meist auf Weihnachtsmärkten oder in den Einkaufszentren im klassischen roten Nikolausmantel. Der Nikolausmantel wird meist mit einer roten Mütze kombiniert und ist mit roten oder goldenen Borten und Saumbesätzen verziert. Bekannt ist auch die Coca-Cola-Werbung, in der Weihnachtsmänner einen Nikolausmantel und als liebenswerte, rundliche und ältere Männer gezeigt wurden.

Dabei kennen viele den Unterschied nicht und verbinden den Nikolausmantel mit dem Weihnachtsmann und den Nikolaus gleichermaßen. Dies ist vor allem in Süddeutschland der Fall, da hier eher das Christkind verbreitet ist. Daher sieht man zwar häufig Weihnachtsmänner im Nikolausmantel in rot, aber eben in Kombination mit einer Weihnachtsmütze bzw. einer Zipfelmütze. Diese Vermischung ist auch für die Farbgebung rot verantwortlich.
Der eigentliche Ursprung für den Nikolaus war ein Bischof. Der Heilige Nikolaus von Myra, der sich um die Notleidenden kümmerte, jedoch keinen roten Nikolausmantel trug. Er lebte in der heutigen Türkei und schon ab dem 6. Jahrhundert wird dieser großherzige Mann in Europa und im damaligen Byzanz als Heiliger verehrt, mit dem einige Legenden verbunden sind. Die Darstellung von Nikolaus ist daher vielmehr mit dem lange Nikolausmantel, der nicht zwangsläufig rot sein muss, einer Bischofsmütze, die Mitra, sowie dem Bischofsstab verbunden. Ã?hnlich, vor allem Mitra und langer Mantel, sind eben bis heute die klassische Variante der Nikolaus- oder Weihnachtsmann-Kostüme. 
 
Lange war der Nikolaustag, also der 6. Dezember, der Tag, an dem es bei uns Geschenke gab. Noch immer ist ja üblich, dass sich viele Familienväter als Nikolaus verkleiden und am 6. Dezember kleine Geschenke verteilen. Der kirchliche Bezug ging mehr und mehr verloren, und so entstand beispielsweise in Großbritannien oder den USA der uns heute bekannte Weihnachtsmann im roten Nikolausmantel, der Pudelmütze und dem schweren Gürtel.

Aber nicht nur zur Weihnachtszeit ist der Nikolaus im roten Nikolausmantel gefragt. In der fünften Jahreszeit, an Fasching oder im Karneval, greifen viele Narren auf den Nikolausmantel als Kostüm zurück. Dabei sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Die Herren setzen dabei meist auf die klassische Variante mit Nikolausmantel, die Damen eher auf Varianten als sexy Minikleid oder Rock und Oberteil. Rot ist dabei aber dennoch Pflicht. Dazu kommt noch das passende Styling durch Accessoires wie Strumpfhosen oder auffälligem Schmuck. Beliebt zum roten Nikolausmantel in kurzer oder langer Variante sind dann Leder-  oder Lackstiefel in Braun oder Schwarz.  Dieses Kostüm ist sowohl bei den Erwachsenen wie auch für Kinder sehr beliebt.

Feststeht, Nikolaus erfreut sich ungebrochener Beliebtheit, auch Erwachsene können sich dem schwer entziehen. Werbung und die Adventszeit tragen dazu bei. Außerdem werden Weihnachtsmann und Nikolaus nach wie vor stark vermischt. Daher sieht man auch immer häufiger den Nikolaus nicht im Nikolausmantel, sondern im roten Anzug, mit weißem Bart und einer roten Mütze.

Der Weihnachtsmann
Für viele Kinder wäre Weihnachten ohne den Weihnachtsmann nicht wirklich Weihnachten. Kinder verbinden mit ihm dabei vor allem das Schenken und Geschenke. Dabei ist der Weihnachtsmann vor allem in Nord-, Mittel- und Ostdeutschland bekannt, aber auch in den Niederlanden, Skandinavien, Großbritannien, der deutschsprachigen Schweiz und in den USA.
Wir kennen den Weihnachtsmann vor allem als älteren, kräftig gebauten Herrn, der immer freundlich und gütig dreischaut und einen weißen Vollbart trägt. Nicht zu vergessen ist natürlich seine rote mit weißem Pelz besetze Kleidung. Im Gepäck hat er in der Regel seinen Geschenksack und eine Rute. Diese Darstellung ist seit dem 19. Jahrhundert weltweit populär und wird vor allem auch seit den 1930er Jahren mit dem Getränkehersteller Coca-Cola und dessen Werbekampagen vor Weihnachten in Verbindung gebracht. In jedem Fall bringt der Weihnachtsmann den braven Kindern an Heiligabend die Geschenke. Unartige Kinder müssen dagegen die Rute fürchten. Der Weihnachtsmann ist damit eine Symbiose aus dem traditionellen Bischof St. Nikolaus und dessen Begleiter Knecht Ruprecht.
Der erwähnte Nikolaus, ein Bischof aus dem 4. Jahrhundert, stand für den modernen Weihnachtsmann Pate. Mit Nikolaus sind zahlreiche Legenden verbunden, in denen er Kindern und Armen in prekären Situationen geholfen hat. So hat auch sein Namenstag, der 6. Dezember, bis heute seine Bedeutung, denn auch an diesem Tag bekommen die Kinder meist, Nüsse, Orangen, Äpfel, Gebäck und Kleinigkeiten als Geschenk. Im Mittelalter war dieser Tag auch der eigentliche Tag der Bescherung. Erst mit der Reformation gab es die Geschenke am 24. oder 25. Dezember. Auch die Figur des Christkindes wurde damit immer populärer. Der Weihnachtsmann taucht in vielen bekannten Weihnachtsliedern auf, so etwa in dem Lied "Morgen kommt der Weihnachtsmann". Dieser Text stammt aus dem Jahr 1840 und aus der Feder von dem bekannten Dichter Hoffmann von Fallersleben. In dieser Zeit wurde aus dem Heiligen Nikolaus, der in Bischofsornat, mit Stab und Mitra auftrat, der moderne Weihnachtsmann. Dieser trägt eine Zipfelmütze statt der Mitra und hat den Bischofsstab abgelegt. Auch der Umhang, der meist braun war, wurde durch eine Hose und eine Jacke ersetzt. Solche Beschreibungen sind in den USA zu finden, etwa im Jahr 1821. Hier wird der Weihnachtsmann oder Sant Clause auf einem Schlitten von Rentieren begleitet. In Deutschland gehört die Darstellung des Weihnachtsmanns im berühmten Kinderbuch "Struwwelpeter" von Heinrich Hoffmann. Der Deutsche Thomas Nast wanderte 1846 nach New York aus und brachte den Weihnachtsmann mit. Bei seinen Zeichnungen verwendete er die bis heute gängigen Farben rot und weiß.
Der Weihnachtsmann steht heute schon meist seit September in den Geschäften als Schokoladenfigur in den Läden. Diese werden im großen Stil industriell hergestellt und gehören zum Geschenk am 6. Dezember für die Kinder dazu. Viele Bäckereien und Konditoreien haben sich auf handgemache und aufwendiger gestaltete Weihnachtsmänner aus Schokolade auch für Erwachsene spezialisiert. Aber der Weihnachtsmann ist bei uns heute nicht nur bei Kindern und Naschkatzen sehr beliebt, auch zu Fasching sind immer mal die einen oder anderen Weihnachtsmänner zu entdecken. Ob als Kleid für Damen oder Hosenanzug für die Herren, dieses Kostüm ist in der Adventszeit und zu Karneval sehr gefragt.



Artikel 1 - 20 von 51